Coronavirus – COVID-19

Aktuelle Informationen der Gemeindeverwaltung Mohlsdorf-Teichwolframsdorf

Stand: 26.03.2020  15:48 Uhr – Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert.

Absicherung der Grundversorgung

Der Lebensmittelhandel Jörg Schneider aus Pohlitz bietet zusätzlich neben der jetzt geltenden mobilen Versorgung die Möglichkeit an, bestimmte Personengruppen mit Lebensmitteln und anderen notwendigen Produkten zu versorgen.

Beachten Sie dazu bitte die folgenden Informationen:
Absicherung der Grundversorgung

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in diesen Tagen müssen wir aufgrund der Corona Epidemie alle mit Einschränkungen leben, die wir uns vor ein paar Tagen nicht hätten vorstellen können. Diese Umstände sind für uns alle eine besondere Herausforderung.

Die oftmals auch sehr einschneidenden Maßnahmen, die beschlossen sind und vielleicht noch beschlossen werden müssen, haben alle zusammen das Ziel, die Ausbreitung des gefährlichen Virus einzudämmen. Auch in der Gemeindeverwaltung werden für außergewöhnliche Ereignisse die notwendigen Maßnahmen und Aufgaben zur Eindämmung des Virus koordiniert und die Erlasse der Landesregierung umgesetzt. Aktuelle Informationen finden Sie nachstehend auf dieser Internetseite.

Viele Menschen arbeiten in diesen Tagen daran, den Folgen dieser Epidemie Herr zu werden und die Ausbreitung einzudämmen. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, insbesondere den Menschen zu danken, die in der Kranken- und Altenpflege arbeiten und ganz besonders mit den Folgen zu kämpfen haben. Alle Menschen, die in Arztpraxen, in Krankenhäusern und Rettungsdiensten arbeiten, sind in diesen Tagen besonderen Belastungen ausgesetzt und gehen dabei alle persönlich auch ein Infektionsrisiko ein.

Lassen Sie uns alle gemeinsam in dieser Zeit zusammenstehen und die Einschränkungen hinnehmen. Mein Aufruf noch einmal an Sie alle: Bleiben Sie zu Hause, um die besonders Gefährdeten unter uns zu schützen. Ich bin mir sicher, auch wir werden die Krise überstehen, wenn jeder von uns diszipliniert gegenüber seinem Nächsten handelt.

Ihre Bürgermeisterin Petra Pampel

 


gehe direkt zu:

– Informationen für Unternehmen
– Veranstaltungen / öffentliche Einrichtungen / Sportstätten/Spielplätze
– Informationsquellen und Kontakte
– Informationen der Fachämter der Gemeindeverwaltung
– Einwohnermeldeamt
– Kasse
– Kindertagesstätten


 

Verfügungen und Erlasse

26.03.2020 – Thüringer Verordnung über erforderliche Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2 (PDF, 1 MB)
24.03.2020 – Vorläufige Thüringer Grundverordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie (PDF, 24 kB)
22.03.2020 – Beschluss der Bundeskanzlerin und Länderregierungen (PDF, 38 kB)
19.03.2020 – Erlass des Thüringer Gesundheitsministeriums über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (PDF, 3 MB)
17.03.2020 – Allgemeinverfügung des Landkreises Greiz zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID 19 (PDF, 88 kB)

Informationen für Unternehmen

Sehr geehrte Unternehmerinnen und Unternehmer unserer Gemeinde,

über die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag wurde mitgeteilt, dass mit dem Wirtschaftsministerium eine Lösung für nicht rückzahlbare Soforthilfen erzielt wurde. Anträge können sofort auf der zentralen Internetseite des Landes  bei  der  Thüringer  Aufbaubank  (TAB)  unter  www.aufbaubank.de/corona und auf den Portalen der Kammern abgerufen werden. Die Anträge können postalisch oder per E-Mail eingereicht werden.

Dabei gilt:

  • Industrie- und Gewerbebetriebe beantragen bei der IHK-Südthüringen
  • Handwerksbetriebe beantragen bei der Handwerkskammer Erfurt
  • alle weiteren  Antragsteller,  insbesondere  von  freien  Berufen,  wenden  sich direkt an die Aufbaubank

Von persönlicher Vorsprache sollten Sie bitte absehen.

Die Kammern unterstützen die Antragstellung und führen eine Vorprüfung durch, die das Verfahren beschleunigen soll. Telefonisch ist die Aufbaubank unter der Hotline 0800-534-5676 erreichbar. Die  IHK  Südthüringen  können Sie  unter  03681  362  222  oder corona-hotline@suhl.ihk.de  und die  Handwerkskammer  Erfurt  ist  unter  0361  67  07  8888  oder covid-beratung@hwkerfurt.de kontaktieren.

Das Soforthilfeprogramm richtet sich an gewerbliche Unternehmen und Handwerk bis zu 50 Beschäftigte einschließlich Einzelunternehmen sowie die freien Berufe und schließt Soloselbständige ein.

Merkblatt – Corona-Soforthilfe (PDF, 662 kB)
Antrag – Corona-Soforthilfe (PDF, 156 kB)

Weitere Soforthilfeprogramme der Bundesregierung sind bereits angekündigt.

Um weiterhin die Liquidität der Thüringer Unternehmen sicherzustellen, können Anträge für Steuererleichterungen gestellt werden. Die Thüringer Steuerverwaltung bietet hierfür jetzt ein einfaches  Antrags-Formular  zur  Hilfe  an.  Das  Formular  kann  im  Internet  unter www.finanzamt.thueringen.de  heruntergeladen werden.

Beachten Sie auch die Informationen des Bundes, über weitere Hilfen und Programme.
Bundeswirtschaftsministerium (Überblick an Hilfen Zuschüsse, Darlehn, Stundungen)
https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/coronavirus.html

KfW
https://www.kfw.de/KfW-Konzern/Newsroom/Aktuelles/KfW-Corona-Hilfe-Unternehmen.html

Bundesministerium für Arbeit und Soziales
https://www.bmas.de/DE/Schwerpunkte/Informationen-Corona/informationen-corona.html

Veranstaltungen / Öffentliche Einrichtungen / Sportstätten / Spielplätze

Bezüglich der Durchführung von Veranstaltungen weisen wir darauf hin, dass Veranstaltungen und Versammlungen im Gemeindegebiet Mohlsdorf-Teichwolframsdorf ab sofort bis auf Weiteres untersagt sind. Weiterhin ist die Nutzung sämtlicher Sportstätten und Spielplätze im Gemeindegebiet untersagt.

Informationsquellen und Kontakte

Informationen der Fachämter

Die Gemeindeverwaltung bleibt in allen Bereichen ab dem 17.03.2020 bis auf weiteres für den Besucherverkehr geschlossen. Diese Maßnahme wird wegen der aktuellen, dynamischen Ausbreitung des Coronavirus  ergriffen und dient sowohl ihrem gesundheitlichen Schutz als auch dem Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Ihre Anliegen können selbstverständlich weiterhin per Telefon oder E-Mail geklärt werden. Dabei gelten die gewohnten Sprechzeiten und Telefonnummern.
Telefon: 03661 45300
E-Mail:  verwaltung@md-td.de

Einwohnermeldeamt

Anmeldung / Ummeldung:
Wer eine neue Wohnung in der Gemeinde Mohlsdorf-Teichwolframsdorf bezogen hat, ist normalerweise verpflichtet, sich innerhalb von 2 Wochen bei der Meldebehörde um- bzw. anzumelden. Diese Pflicht wird bis auf weiteres aufgehoben. Aktuell genügt es, wenn sich telefonisch bei den Beschäftigten der Meldebehörde gemeldet und angeben wird, wohin man umgezogen ist. Sobald sich die Lage wieder entspannt hat, ist die tatsächliche Ummeldung nach zu holen.

Meldebescheinigung:
Die Beantragung einer Meldebescheinigung ist aktuell nicht möglich.

Personalausweis / Reisepass / Kinderreisepass:
Die Beantragung sowie die Abholung der oben genannten Dokumente sind aktuell nicht möglich. Bis auf weiteres sind die „ungültigen“ Dokumente weiter zu verwenden.

Führungszeugnis:
Die Möglichkeit einer Express-Beantragung für Führungszeugnisse ist zu nutzen. Der entsprechende Antrag ist in der Meldebehörde erst zu stellen, wenn sich die Lage wieder entspannt hat.

Kasse

Aus gegebenem Anlass werden bis einschließlich 17.04.2020 in der Kasse der Gemeinde Mohlsdorf-Teichwolframsdorf keine Barzahlungen mehr entgegen genommen. Sämtliche Einzahlungen sind per Überweisung zu leisten.
Sparkasse Gera-Greiz
IBAN: DE43 8305 0000 0000 6507 65

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch an unsere Mitarbeiter.

Kindertagesstätten

Ab Dienstag, 17. März 2020 sind die Thüringer Schulen und Kitas in staatlicher und freier Trägerschaft bis zum Ende der Osterferien am 17. April 2020 geschlossen.

Beachten Sie dazu bitte die folgenden Informationen:
Elterninformation zur Notbetreuung (PDF)
Anträge auf Notbetreuung (PDF)
19.03.2020 – Erlass des TMASGFF
26.03.2020 – TMBJS Aktualisierte Regelungen zur Notbetreuung von Kindern
26.03.2020 – Elterbrief des TMBJS
26.03.2020 – Pressemitteilung Kinderschutzbund
Alle Informationen des Thüringer Bildungsministeriums

Hier noch eine aktuelle Information zu den Elternbeiträgen für den Monat April:

Die Bürgermeisterin hat entschieden, dass für den Monat April 2020 keine Kita-Gebühren von den Eltern erhoben werden. Nicht betroffen von der Entscheidung sind Eltern, die im Rahmen der Notbetreuung weiter Betreuungsleistungen gemäß Antragstellung in Anspruch nehmen.

Top