Aktuelles

8. April 2019
Vollsperrung L1086 Ortslage Reudnitz ab 10.04.2019

Am Mittwoch, 10.04.2019 beginnen die Straßenbaumaßnahmen im 2. Bauabschnitt an der Landesstraße L1086 in der Ortslage Reudnitz. Der Baubereich erstreckt sich ab der Einmündung Burg bis zur Einmündung Aubachstraße. Die Bauarbeiten werden unter Vollsperrung durchgeführt. Die Umleitung für den Durchgangsverkehr erfolgt weiträumig.

Der Schulbusverkehr fährt ab dem 09. April 2019 bereits die ausgeschilderte Umleitung.

Auch für den innerörtlichen Verkehr wird es Einschränkungen geben. Wir bitten um Beachtung der ausgewiesenen Umleitungsstrecken.
Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis zum 31.08.2019 andauern.

Trotz der Baustelle sind sowohl die Gaststätte Weidmannsruh (Weidmannsruh 1 – über die Reichenbacher Straße), als auch die Christliche Begegnungsstätte, Haus Reudnitz, Burg 10 zu erreichen.

Gemeinde Mohlsdorf-Teichwolframsdorf

12. August 2019
Eingeschränkte Öffnungszeiten der Bürgerbüros

Auf Grund der Urlaubszeit und der daraus resultierenden Personalengpässe gelten für die Bürgerbüros in Mohlsdorf und Teichwolframsdorf eingeschränkte Öffnungszeiten.

 

Mohlsdorf, Straße der Einheit 6 – Telefon: 03661 45 30 14

 

Dienstag,      20.08.               geschlossen

Donnerstag,  22.08.               09 – 12 Uhr und 14 – 18 Uhr

Freitag,         23.08.               geschlossen

Dienstag,       27.08.               geschlossen

Donnerstag,  29.08.               09 – 12 Uhr und 14 – 18 Uhr

Freitag,          30.08.               geschlossen     

 

Teichwolframsdorf, Steinberg 1 –  036624 20 203

 

Dienstag,      20.08.              14 – 18 Uhr

Donnerstag,  22.08.             geschlossen

Freitag,         23.08.              geschlossen

Dienstag,      27.08.               14 – 18 Uhr

Donnerstag,  29.08.               geschlossen

Freitag,         30.08.               geschlossen

 

Individuelle Termine bitte über die Telefonnummer 03661 453020 vereinbaren.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Gemeinde Mohlsdorf-Teichwolframsdorf

12. Juli 2019
Straßeninstandsetzung Mühlberg in Waltersdorf

Mit dem bevorstehendem Abschluss der Bauarbeiten an der neuen Elsterbrücke in Rüßdorf wird es erforderlich, dass größere Straßen­abschnitte am Mühlberg instandgesetzt werden.
Ab 23. Juli bis einschließlich 24. Juli 2019 werden die 1 m breiten Seitenstreifen asphaltiert. Der Verkehr wird während dieser Zeit an dem Seitenstreifen vorbei geleitet.

Für die Asphalteinbauarbeiten im Bereich Mühlberg ist eine Vollsperrung vom 05.08.2019 bis 10.08.2019 notwendig. In der 32. Kalenderwoche ist es daher nicht möglich, dass Anlieger- oder Lieferverkehr / Landwirtschaft / Post / Pflegedienst den Mühlberg befahren können. Für die Anlieger des Mühlberges wird der Sportplatz am Wachberg unterhalb der ehemaligen Schule ab 2. August 2019 als Parkfläche zur Verfügung gestellt.

Für Anfragen und Hinweise stehen Ihnen die Gemeindeverwaltung (Tel.-Nr. 03661 45300) bzw. die Mit­arbeiter der Fa. WTU GmbH (Herr Günther: 0170 6505649) vor Ort zur Verfügung.

Wir danken für Ihr Verständnis.

 

Pampel
Bürgermeisterin

Mohlsdorf-Teichwolframsdorf, 12. Juli 2019

8. Juli 2019
Neue Stellenausschreibungen online

In der Gemeinde Mohlsdorf-Teichwolframsdorf sind aktuell Stellen zu besetzen.
Die ausführlichen Ausschreibungen finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

28. Juni 2019
Bauarbeiten des ZV TAWEG in Teichwolframsdorf

Die Bauarbeiten des Zweckverbandes TAWEG im Bereich Hauptstraße/Steinberg in Teichwolframsdorf beginnen in der 29. Kalenderwoche.

17. Juni 2019
Info zur Straßenbeleuchtung in der Ronneburger Straße
Im Zuge des Neubaus des Feuerwehrgerätehauses in Teichwolframsdorf, dem Abriss des Altgebäudes und der Außenanlagengestaltung soll die Straßenbeleuchtung über eine eigene Elektro- Säule betrieben werden. Bei der Außenanlagengestaltung ist dafür ein Standort berücksichtigt worden.Das Altgebäude wird am 20.06.2019 von allen vorhandenen Medien getrennt.

Für den Zeitraum von ca. 1 Monat wird die Funktion der Straßenbeleuchtungsanlage Ronneburger Straße außer Kraft gesetzt.

Wir bitten um Beachtung und Ihr Verständnis.

Top